Irbiter Staatliches Museum der Motorräder

Byke-Hauptstadt des Urals – Irbiter Staatliches Museum der Motorräder wurde am 25. Juni 2004 auf der Grundlage einer Sammlung von Motortechnik von Irbiter Motorradwerk eröffnet, eines der größten Unternehmens der Branche in der Sowjetzeit, die in der Abteilung vom Chefdesigner für 60 Jahre des Unternehmenlebens gesammelt wurde. Unter Museumsexpositionen präsentiert man nicht nur die heimischen Motorräder der schweren Klasse seit den 40er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts, sondern auch ausländische Modelle der führenden Motorradfirmen Englands, Deutschlands, USA, Japans der 1935-1989 Baujahre. Harley, BMW, Dukati, Honda – Sie wollen sicherlich eine Lederjacke, einen Helm und eine Sonnenbrille kaufen!
Irbiter Sammlung ist einzigartig – sie spiegelt die wichtigsten Trends in der Entwicklung von inländischen und weltweiten Motorradbau. Und einige Maschinen haben auch Erfahrungen im Kino!

Stadt Irbit, ul. Sowetskaja, d. 100 „A“
Tel: +7 (34355) 4-26-01.
http://www.gbuksoigmm.ru/

lesen sie weiter

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *